Kursdetails
Kursdetails

Vortrag: Frida Kahlo

Keine Anmeldung möglich
Karten erhalten Sie online in unserem Ticketshop, unter www.reservix.de, an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der vhs Löhne und dem Kulturbüro der Stadt Löhne. Beim Erwerb der Karten direkt in der vhs - im VVK oder an der Abendkasse - entfällt die Servicegebühr .

Kursnr. 221-18150
Beginn Mi., 09.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort vhs, Werretalhalle, vhs-Forum
Gebühr 10,00 € / erm. 5,00 €
Teilnehmer 15 - 50

Info beachten


Kursbeschreibung

Frida Kahlo hat ihrer Nachwelt ein ebenso faszinierendes wie rätselhaftes Werk hinterlassen. Künstler wie Pablo Picasso und André Breton ließen sich von ihrer subtil verschlüsselten Symbolsprache gefangen nehmen.
Im Grunde gab es nur zwei Körperteile, die Frida Kahlo nie im Stich ließen – ihr Kopf und ihre Hände. Der lebendigen und lebenslustigen Frau stand zeitlebens ihr Körper im Wege, gegen dessen Verfall sie sich mit aller Kraft und nicht zuletzt mit ihren Gemälden zur Wehr setzte. Ein Busunglück hatte, als sie achtzehn Jahre alt war, schlagartig ihr Leben verändert. Die Folge der zahllosen Brüche und schwersten Unterleibsverletzungen sind 32 Operationen in 29 Jahren, einengende Gipskorsetts, immer wieder künstliche Streckungen der Wirbelsäule und dauernde Schmerzen, die Kahlo zum Teil nur mit Alkohol oder anderen Drogen erträgt. Um zu überleben, malt sich Kahlo in ihren detailgenauen, überwiegend kleinformatigen Selbstporträts die körperlichen und seelischen Verletzungen von der Seele. Tief verwurzelt in der indianischen Mythologie ihrer Heimat, benutzt sie eine symbolhafte, oft surreale Bildsprache.

Karten erhalten Sie an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der vhs Löhne, dem Kulturbüro der Stadt Löhne sowie online unter www.reservix.de.

Der Vortrag eignet sich zur Vorbereitung auf die Exkursion nach Assen in das Drents Museum. Kunden, die auch die Exkursion gebucht haben, erhalten 50%-Ermäßigung auf den Vortragspreis.

Kurs teilen: