Ab Donnerstag, den 13.1., gilt: Geboostert = 2G+ 

Liebe Kunden und Kursleitungen,

am 11. Januar 2022 wurde eine neue Corona-Schutzverordnung verabschiedet, die Donnerstag, den 13. Januar 2022 in Kraft tritt. Eine positive Veränderung hat sich hieraus für den Sport- und Bewegungsbereich ergeben: Auch in NRW gilt jetzt, dass Menschen mit einer Auffrischungsimpfung  von der zusätzlichen Testpflicht befreit sind: Geboostert = 2G+ 

Wir haben Ihnen die jetzt geltenden Regelungen zusammengefasst.

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Kursen müssen Sie neben dem Nachweis über einen vollständigen Impfschutz und/oder ein negatives Coronatest-Ergebnis auch ein amtliches Ausweispapier (Personalausweis, Reisepass etc.) für die Teilnahme bereithalten. Wir sind verpflichtet, uns dieses Papier zeigen zu lassen. Digitale Impfnachweise müssen wir mit der vom Robert-Koch-Institut herausgegebenen CovPassCheck-App überprüfen. Die Überprüfung wird in der Regel durch die Kursleitung erfolgen. Momentan werden darüber hinaus weiterhin „gelbe Impfausweise“ sowie „Digitale EU Impfzertifikat im Scheckkarten-Format“ als Nachweis akzeptiert.

Maskenpflicht und Teilnahmevoraussetzungen

Für die gesamte Aufenthaltszeit im vhs-Gebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend. Dies gilt auch in Kursräumen, unabhängig von Abständen oder Impfstatus. Kursleitende dürfen ihre Masken bei Einhaltung eines Abstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen abnehmen.

An Veranstaltungen und Angeboten aus dem Bereich Bewegung, Tanz, Singen und Kochen können genesene und geimpfte Personen nur teilnehmen, wenn sie zusätzlich einen negativen Corona-Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können (2G+).Menschen mit einer Auffrischungsimpfung/Booster Impfung sind von der zusätzlichen Testpflicht befreit: Geboostert = 2G+ Nur in diesen Kursen ist das Tragen einer Maske während der Ausübung des Kursangebots nicht erforderlich.

Die Teilnahme an Veranstaltungen der schulischen, berufsbezogenen oder politischen Weiterbildung und an Integrationskursen ist auch mit einem negativen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) möglich; ein Nachweis über eine Genesung oder vollständigen Impfschutz ist nicht zusätzlich erforderlich (3G). Zu den Angeboten der beruflichen Bildung zählen auch Sprachkurse und EDV-Kurse, da sie in der Regel der beruflichen Weiterbildung dienen.

An allen anderen Veranstaltungen und Angeboten können genese und geimpfte Personen teilnehmen (2G).

2G+/Booster-Impfung

2G

3G

Bewegung, Tanz, Singen und Kochen

Kurse, die nicht
unter 2G+ oder 3G fallen

Schulische, berufsbezogene oder politische Weiterbildung (inkl. Sprach- und EDV-Kurse)

Maske kann im Kursraum während der Ausübung des  Angebotes abgenommen werden.

Maske muss auch im Kursraum getragen werden.

2G+-Regel: Geimpft* oder Genesen** und Getestet *** oder ab Donnerstag, den 13.1., Nachweis der Booster-Impfung! 
2G-Regel: Geimpft* oder Genesen**  
3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet***

*Geimpft: vollumfänglicher Impfschutz mit Nachweis/geboostert
**Genesen: innerhalb der letzten 6 Monate mit Nachweis
***Getestet: negativer offizieller Schnelltest mit Nachweis, max. 24 h gültig

Ab Donnerstag, 13.1., sind Menschen mit einer Auffrischungsimpfung (Geboosterte)  von der zusätzlichen Testpflicht befreit.

Die aktuelle Verordnung  kann hier eingesehen werden: Corona-Schutzverordnung

Für Kunden- und Besucher, die sich in der vhs beraten und/oder über ein Kursangebot informieren möchten, gelten die in der Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln zur CoronaSchVO NRW“ festgelegten, verbindlichen Regelungen, die Sie hier einsehen können sowie die Hygienehinweise der vhs Löhne.

Bitte beachten Sie, dass sich die Bedingungen für den Besuch von Veranstaltungen aufgrund behördlicher Vorgaben oder Änderungen der einschlägigen Corona-Verordnungen kurzfristig ändern können. Wir bitten Sie daher, sich vor Veranstaltungsbesuch auf unserer Homepage zu informieren.

Bitte nehmen Sie die Herausforderungen "sportlich" und lassen Sie sich den Spaß an den Veranstaltungen nicht nehmen oder sich von der Umsetzung Ihrer sportlichen, beruflichen, sprachlichen Ziele für das Jahr 2022 abbringen.   

Ihr Team der vhs Löhne.

 (Stand: 11.01.2022)

Zurück